Volleyball

 

Seit Beginn der ÖKO-Mittelschule Mäder spielen mehr als die Hälfte aller Schülerinnen Volleyball.

Mit viel Begeisterung und Einsatz trainieren sie jeden Mittwoch zwei Stunden und sind mit solchem Eifer dabei, dass die meisten regelmäßig am Freitagnachmittag am zusätzlichen Training teilnehmen.

 

In der Nachwuchsmannschaft lernen die Schülerinnen der 1. und 2. Klassen die Grundtechniken kennen und die ersten Spielerfahrungen werden gesammelt. Im Schülerinnenteam der Schülerliga-Volleyball trainieren die Schülerinnen der 3. und 4. Klassen. Von Oktober bis März finden jedes Jahr in den Bezirken die Schülerliga-Spiele statt. Die Zwischenrunden werden bezirksübergreifend gespielt um die 12 Teilnehmer-Teams für das Landesfinale zu ermitteln.

Die Landesmeisterschaft fand bereits viermal in der ÖKO-Mittelschule Mäder statt.

Ein Highlight war die Durchführung der Bundesmeisterschaft Schülerliga-Volleyball 2010 an unserer Schule. Dieses Ereignis war trotz langer Vorbereitung und vielen Arbeitsstunden ein unvergessliches Erlebnis für die Volleyballmädchen.

 

Während des Jahres werden verschiedene schulinterne Turniere gespielt, wobei die Teams bunt gemischt aus allen 4 Klassen zusammengestellt werden. Auch hier zeigen die Mädchen immer vollen Einsatz und tollen Teamgeist. Die Jungs an unserer Schule ließen sich von dieser Begeisterung anstecken und bildeten selbst eine Mannschaft. Sie trainierten fleißig für die Spiele gegen die Mädchen und zeigten dieselbe Begeisterung für diesen Team-Sport.

Ein paar Eindrücke zum Volleyballsport unter folgenden Links:

Volleyballcamp 2016Volleyballcamp 2015 & mehr, Beachvolleyball 2014, Volleyballcamp 2014, Landesmeisterschaft & mehr